Buchabb EM Fraktur
Jakob Lorber
Erde und Mond
Fraktur-Nachdruck der unbearbeiteten
Ausgabe von 1953,
263 Seiten, kartoniert,
EUR 12,00*, Best.-Nr. 2013,
ISBN 978-3-87495-165-4
* Preise inklusive gesetzl. Mehrwertsteuer
zuzüglich Versandkosten

Hier offenbart sich die Erde als ein kosmischer Körper, in dem es nichts Totes, Unbelebtes gibt, als ein pulsierender Organismus mit allen Organen, wie sie analog dem irdischen Menschenleib zu eigen sind. Es eröffnet sich eine innere Wunderwelt, in der gewaltige Elementarkräfte den Ausdruck eines planbeseelten Entwicklungsvorgangs bilden, auf den alles Naturgeschehen hinzielt.
Enthüllt schon der erste Teil dieser Schrift (die natürliche Erde) neben der materiellen Beschreibung des Erdkörpers vieles von dem naturgeistigen Sinn, so schildert der zweite Teil (die geistige Erde) die metaphysischen Zustände, die der Erde zugehören. Indem diese Darstellungen vom Wesen der Urschöpfung ihren Ausgang nehmen, wird damit das ganze Werk zu einer geistigen Lichtquelle höchster Erkenntnis.
Im Anhang dazu findet sich als dritter Teil (der Mond) eine Schilderung der natürlichen Mondwelt mit der verschiedenen Beschaffenheit beider Mondhälften und ihrer Lebensbedingungen.

Buchausgaben | Chronologie | zur Leseprobe


Lorber-Verlag, Hindenburgstraße 5, D-74321 Bietigheim-Bissingen, info@lorber-verlag.de